Startseite
  - der Verein -    - Impressionen -    - Ausbildung -    - Impressum -    - Datenschutz -  
 Vorwort 
 
 - Fortbildung 2019 
 Sanitäter Lehrgang (64 UE) 
 - Notfalltraning - 

Notfalltraining 

Täglich kommt es in deutschen Arztpraxen zu lebensbedrohlichen Notfällen.

Dabei sind die dort tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Grund mangelnder Praxis im Umgang mit Notfallpatienten mit den sich daraus entwickelnden Situationen häufig überfordert.

Deshalb bieten wir als Dienstleister im Bereich der notfallmedizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildung speziell für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte sowie ihr Personal ein Training/Seminar an, in dem es um das Management des „lebensbedrohlichen Notfalls in den Praxisräumlichkeiten“ geht.

Ziel ist es, die Zusammenarbeit und das Ineinandergreifen von ärztlicher und notärztlicher Versorgung zu optimieren. Dabei richten wir uns nach den Vorgaben der Bundesärztekammer, des European Rescutation Council (ERC) und der American Heart Association (AHA) und entwickeln zusammen mit Ihnen und Ihrem Team ein praxisnahes Konzept, welches Ihnen hilft, lebensbedrohliche Notfallsituationen zu meistern.

Qualifizierte Dozenten (Lehrrettungsassistenten mit Zusatzqualifikation) vermitteln Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das notwendige Basiswissen über die aktuelle Notfallersttherapie mit hohem praktischem Bezug.

Dabei simulieren wir mit dem gesamten Praxisteam in Ihrer täglichen Umgebung realistische Notfallsituationen, die jederzeit in Ihrer Praxis eintreten können und in denen es auch um Leben oder Tod des Patienten gehen kann.

Ein Plus für Ihre Praxis:

  • Training des gesamten Praxisteams
  • Besprechung der klassischen Notfälle in der Praxis mit sicherem Erkennen und effektiver Basis- und Medikamententherapie
  • Effektive Reanimations-Basismaßnahmen durch Ein- und Zweihelfer-Methode
  • Sichere Beatmung mit Hilfsmitteln und Umgang mit Beatmungsbeutel, Sauerstoffreservoir und –flasche
  • Problemlose Sicherung der Atemwege durch endotracheale
    Intubation und Absaugen/Fremdkörper-Entfernung unter laryngoskopischer Sicht
  • Sinnvolle Anwendung von Notfallkoffer und –equipment
  • Teamtraining mit Notfallkoffer in Fallbeispielen
  • Beratung bei der Anschaffung von Notfallmaterialien und -medikamenten
  • Bei Bedarf Schulung auf manuelle und automatisierte Defibrillatoren

Terminierung

Bei der Findung eines Veranstaltungstermins richten wir uns vollständig nach Ihren Wünschen. Für ein Training/Seminar mit bis zu 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sollten ca. 3 bis 4 Zeitstunden eingeplant werden. Gerne besuchen wir Sie auch am Wochenende.

  Kontakt:

Unsere Kontaktadresse:

Rettungshilfe Saar e.V.
gemeinnütziger Verein
c/o City Ambulanz GmbH
Zeppelinstraße 3
66557 Illingen / Saar

Bankverbindung
BLZ  593 930 00 
KTO 109 324 507
Levo Bank

Tel. - 0180 55 19218

Sie haben Fragen?
Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail
info@rettungshilfe-saar.de

  BUE-CMS Version 4.5.2