Startseite
  - der Verein -    - Impressionen -    - Ausbildung -    - Impressum -    - Datenschutz -  
 Vorwort 
 
 Der Vorstand 
 
 Satzung 

 § I Name, Sitz, Geschäftsjahr
1. Der Verein führt den Namen " Rettungshilfe Saar e.V. 
2. Er hat seinen Sitz in 66557 Illingen-Zeppelinstr.3 und ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht
    Ottweiler eingetragen.
3. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Ein angefangenes Geschäftsjahr bei Gründung
    gilt als Rumpfjahr. 
 § II Zweck des Vereins.
1. Zweck des Vereins ist die Beteiligung am Kathastrophenschutz, die Mitwirkung an der
    ärztlichen Versorgung
    bei Notständen und im Rettungsdienst, die Bergrettung sowie die Ausbildung der Bevölkerung.
2. Dieser Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Aufstellung von Einheiten und
    Einrichtungen des Kathastrophenschutzes, die Beteiligung am allgemeinen Rettungs- und
    Sanitätsdienst sowie die Mitwirkung am Bergrettungsdienst.  
3. Der Verein kann sich zur Einrichtung des Satzungszwecks an anderen Organisationen und
    Einrichtungen, die im Gesundheitswesen tätig sind, beteiligen oder diese selbst gründen.
4. Der Verein ist berechtigt, seinen Mitgliedern im Rahmen seines Aufgabengebietes Rat
    und Hilfe in Rechtsangelegenheiten zu gewähren.
 § III Selbstlosigkeit
1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige bzw. mildtätige
    Zwecke im Sinne des Abschnitts„Steuerbegünstigte Zwecke“der Abgabenordung
    in der jeweils gültigen Fassung.
2. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche
    Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet
    werden. Die Mitglieder des Vereins dürfen in Ihrer Eigenschaft als Mitglieder
    keine Zuwendung aus Mitteln des Vereins erhalten.
3. Der Verein darf keine Personen durch Ausgaben, die dem Zwecke des Vereins 
    fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergünstigungen begünstigen.
 § IV Mitgliedschaft
1. Mitglied des Vereins kann jede Einzelperson oder Juristische Person werden.
2. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. (mit Stimmenmehrheit)
    Ein Anspruch auf Aufnahme besteht nicht.

3. Förderndes Mitglied kann jeder werden , der die Interessen des Vereins unterstützt.

4.
Fördernde Mitglieder können an den Mitgliederversammlungen teilnehmen, haben jedoch
    kein Stimm-und Wahlrecht.

5.
Die Mitgliedschaft endet durch:
  
a) schriftliche Austrittserklärung mit einer Frist von 3.Monaten zum Schluß des
      Geschäftsjahres.
  
b) Ausschluß durch  mehrheitlichen Beschluß des Vorstandes § 9 der Satzung.
  
c) Streichung von der Mitgliederliste durch den Vorstand § 9 der Satzung.
  
d) Auflösung der juristischen Person
  
e) Ableben des Mitgliedes

6.
Der Ausschluß eines Mitgliedes ist nur möglich bei vereinsschädigendem Verhalten.
   Als vereinsschädigendes Verhalten gilt unter anderem die Rufschädigung des Vereins
 
  
oder einzelner seiner Mitglieder oder die Mißachtung von Vereinsbeschlüßen.
 § V Organe des Vereins

   Die Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand

1.Die Jahreshauptversammlung ist die ordentliche Versammlung der Mitglieder
   und das oberste Organ des Vereins. Sie tritt mindestens einmal jährlich zusammen
   und wird vom Vorstand mit einer Frist von 4.Wochen und Bekanntgabe der Tagesordnung
   schriftlich einberufen.

2.
Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist unverzüglich einzuberufen,
   wenn mindestens ein Viertel der Mitglieder des Vereins dieses unter schriftlicher
   Angabe der Gründe beantragen oder wenn der Vorstand dies mit Rücksicht auf die Belange
   des Vereins für erforderlich hält.

3.
Die Jahreshauptversammlung und die  außerordentliche Mitgliederversammlung fassen
   ihre Beschlüsse mit der einfachen  Mehrheit der anwesenden Mitglieder. Änderungen der
   Satzung bedürfen einer Zweidrittelmehrheit der anwesenden Mitglieder.

4.
Jedes Mitglied hat nur eine Stimme. Ein Mitglied als juristische Person entsendet einen
   Vertreter. Den Vertreter bestimmt das Mitglied.

5.Über die Beschlüsse ist eine Niederschrift zu fertigen, die von einem Mitglied des
   Vorstandes und einem Mitglied zu unterzeichnen ist

 § VI Der Vorstand

1.Der Vorstand besteht aus,

       dem 1. Vorsitzenden

       dem stellvertretenden Vorsitzenden

       dem Schriftführer

       dem technischen Leiter

       dem Kassenwart

       und zwei Beisitzer, die jeweils der Vorstand bestimmt.

2.
Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf Dauer von drei Jahren gewählt.
   Die Geschäfte des ausscheidenden Mitglieds übernimmt ein Mitglied des
   Vorstandes bis zur Neuwahl. Ein Mitglied kann maximal zwei Ämter betreuen.

3.
Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins, er führt die Beschlüsse der
   Mitgliederversammlung aus.Vorstand ist im Sinne des § 26 BGB der Vorsitzende
   und sein Stellvertreter.
Die Stellvertreterbefugnis ist nicht beschränkt.
   Der Verein kann einen oder mehrere Geschäftsführer bestellen

 § VII Rechnungsprüfung
1. Die Jahreshauptversammlung wählt für die Dauer von zwei Jahren jeweils zwei
    Rechnungsprüfer. Mitglieder des Vorstandes können nicht zum Rechnungsprüfer
    gewählt werden.

2.
Die Rechnungsprüfer prüfen die Jahresrechnung des Vereins und erstatten der
    Jahreshauptversammlung Bericht.
 § VIII Beiträge

1. Die Mitgliederversammlung legt die Beiträge fest und beschließt die Erhebung eines
  
eventuellen Aufnahmebeitrages.

2. Der Monatsbeitrag von mindestens € 2,50 wird jährlich im voraus erhoben.

3. Die Mitgliedschaft ruht bei Nichtzahlung der festgesetzten Beiträge. Bei einem
    Zahlungsrückstand 
von zwei Halbjahren streicht der Vorstand das Mitglied mit
    Wirkung zum Ende des Geschäftsjahres von der Liste der Mitglieder.
   
Das Mitglied ist zuvor auf die Beendigung der Mitgliedschaft hinzuweisen.
   
Bezahlte Mitgliedsbeiträge werden nicht zurückerstattet.

 § IX Auflösung

Bei Auflösung oder Aufhebung oder Wegfall des bisherigen Zwecks des Vereins fällt das
Vermögen dem Bundesverband eigenständiger  - und Sanitätshilfsdienste e.V. mit Sitz
in Wiesbaden zu, der es ausschließlich und unmittelbar für gemeinnützige bzw. mildtätige
Zwecke zu verwenden hat.

gez.Der Vorstand                                                        Stennweiler,den 23.November 1992
                                                                 
geändert / Stennweiler,den 05.Dezember.2009

  Kontakt:

Unsere Kontaktadresse:

Rettungshilfe Saar e.V.
gemeinnütziger Verein
c/o City Ambulanz GmbH
Zeppelinstraße 3
66557 Illingen / Saar

Bankverbindung
BLZ  593 930 00 
KTO 109 324 507
Levo Bank

Tel. - 0180 55 19218

Sie haben Fragen?
Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail
info@rettungshilfe-saar.de

  BUE-CMS Version 4.5.2